Skip to main content

Eine Nähmaschine von Gritzner – Nostalgie und Qualität!

Gritzner ist ein Maschinenhersteller, der sich neben Nähmaschinen auch dem Bau von Fahrrädern und Motorrädern gewidmet hat. Der Sitz des Unternehmens ist in Durlach. Der Hersteller hat sein Unternehmen im Jahre 1872 gegründet. Gritzner war einer der größten Nähmaschinenproduzenten in ganz Deutschland. Heute kennen nur noch wenige die Gritzner Nähmaschine. Dennoch werden sie auch weiterhin hergestellt. Früher wurde eine Gritzner Nähmaschine praktisch mit Tisch verkauft und heute istGritzner Nähmaschine das ein echtes Sammlerstück. Diese Nähmaschinen sehen toll aus, nehmen aber auch entsprechend Platz in Anspruch. Dennoch gibt es heute von Gritzner viele weitere Nähmaschinen. Auch die Gritzner Overlock gehört zum Sortiment des Herstellers. Wer sich für eine Gritzner Nähmaschine entscheiden möchte, sollte wissen, ob er ein altes Modell bevorzugt, oder auf ein neueres zurück greifen möchte. Das Unternehmen stellt nach wie vor Nähmaschinen her, diese haben sich aber im Laufe der Zeit enorm gewandelt.

Was Sie bei einer Gritzner Nähmaschine erwartet?

Gritzner Nähmaschinen haben immer einen Freiarm. Dieser erleichtert das Nähen enorm. Mit dabei ist bei modernen Maschinen ein Anstelltisch, der Platz für das Zubehör bietet. Das Anstelltischchen kann für das Nähen mit dem Freiarm ganz einfach abgenommen werden. Darin kann der Originale Lieferumfang perfekt aufbewahrt werden. Die Gritzner Nähmaschine ist modern und bietet Tipmatic. So lässt sich das Programm ganz einfach durch das Anwählen der Tipptasten auswählen. Zum Lieferumfang gehören Spulen. Darauf lässt sich ganz einfach und schnell das Garn auf spulen. Die Nutzung der Gritzner Nähmaschine wird auch einem Laien recht leicht gelingen. Wer aber einen Kurs besuchen möchte, kann das gern erledigen. Denn dadurch lernt man die eigene Maschine noch besser kennen und kann damit perfekt nähen. Nun gibt es ein paar Nähmaschinen Modelle von Gritzner. Diese sollten bei einem Kauf beachtet werden bevor Sie sich mit anderen Herstellern wie etwa Elna beschäftigen und einen Vergleich unternehmen

Die Vorteile einer Gritzner Nähmaschine

Die Maschine ist mit einem Freiarm ausgestattet, der sogar schwenkbar ist. Zudem lässt sich der Faden dank der Einfädelhilfe noch einfacher in das Oer einfädeln. Die Gritzner Nähmaschine besitzt viele Nutzstiche. Dazu gehört der Zick-Zack Stich und der Overlock Stich.

Die Features einer Gritzner Nähmaschine

Die Gritzner Nähmaschine bietet zahlreiche Features, von denen Sie profitieren können. So können Sie die Sticharten nicht wie bei vielen anderen Nähmaschinen per Drehknopf festlegen, sondern per Tipptasten. Die Gritzner Nähmaschine bietet ausreichend Nutzstiche und Zierstiche. Besonders bei der Gritzner Overlock sind viele Zierstiche vorhanden, die Sie für Ihre Projekte nutzen dürfen. Meistens handelt es sich um eine Freiarm Nähmaschine. Diese haben den Vorteil, dass Sie dadurch auch das Zubehör im Freiarm finden. Die Maschinen verfügen über eine Knopflochautomatik und zudem kann bei den neueren Modellen die Stichlänge eingestellt werden. Sie können diese Nähmaschine einstellen, wie Sie es wünschen. Der Faden kann frei eingestellt werden. Somit haben Sie gleichbleibende Ergebnisse in Punkto Nähen. Die Gritzner Nähmaschine ist mit einem Automatischen Aufspul Stopp ausgestattet.

Was Sie noch erwartet bei der Gritzner Nähmaschine

Sie haben sich für die Gritzner Nähmaschine entschieden und möchten noch mehr wissen? Dann wird Ihnen gefallen, dass diese Maschine nicht nur Vorwärts nähen kann, sondern auch Rückwärts. Die Gritzner Nähmaschine hat eine übersichtliche Stichanzeige, die verhindert, dass Sie als Nutzer durcheinander kommen. Sie haben einen Schnappriegel, der das leichte und schnelle Wechseln der Nähfüße möglich macht. Die Gritzner Overlock wird eine elektronische Geschwindigkeitsregelung dabei haben. Das funktioniert aber auch bei normalen Gritzner Nähmaschinen. Sie können Zwillingsnadeln einführen und dadurch zweifarbige Ziernähte vollziehen.

Eine Gritzner Nähmaschine ist weiterhin mit einem Doppelumlaufgreifer aus Vollmetall ausgestattet. Die Maschine ist leicht und kompakt und lässt sich so mühelos transportieren. Eine Hartschalenhaube sollte im Lieferumfang enthalten sein, um zu verhindern, dass kein Staub ins Innere der Gritzner Nähmaschine gelangt. Die moderne Nähmaschine ist meistens mit einem umfangreichen Zubehörfach ausgestattet und sie besitzt einen praktischen Griff für den Transport.